null

Die Gewaltfreie Kommunikation und ihre Anwendung in Beratung und Therapie (KFB2)

Der bedürfniszentrierte und multidimensionale Ansatz des IKP lässt sich gut mit der lebensbejahenden Haltung und der hilfreichen Technik der Gewaltfreien Kommunikation ergänzen. Die von Marshall Rosenberg entwickelte Methode kann in Beratung und Therapie komplexe Fragestellungen strukturieren und deshalb zu „einfachen“ und effektiven Ergebnissen führen. Mit diesem lösungsorientierten Ansatz können verschiedenste Themenbereiche bearbeitet werden wie: - Vorbereiten von schwierigen Gesprächen, - Konflikte in Beruf oder Beziehungen, - Umgang mit Kritik, - innere Bedürfniskonflikte, - Entscheidungsschwierigkeiten, - Selbstvorwürfe. Nach einer Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation und deren Variationen soll die Kleingruppenarbeit mit Ausprobieren im Vordergrund stehen.
Falck Susan
28.01.2021 - 28.01.2021
09.15 bis 18.30 Uhr
Seminario
Psicologia del coaching
Psicologia della salute
Psicoterapia
Kanzleistrasse 17
8004 Zürich
Svizzera
Zürich
IKP Institut für Körperzentrierte Psychotherapie
IKP Institut für Körperzentrierte Psychotherapie
044 242 29 30
seminare@ikp-therapien.com
320.00
7.00
Tedesco
No